Initiatorische ProzessbegleitungEinführungsseminarLehrgangMenschenProjekte

Der initiatorische Ruf


Initiatorische Prozessbegleitung ist eine Arbeitsweise, die Grundstrukturen der Initiation als Handwerkszeug in der Gestaltung von Übergängen einsetzt. Die Natur ist dabei der zentrale Arbeitsraum.

An wichtigen Schnittstellen im Lebenslauf zeigt sich bei vielen Menschen das Bedürfnisse die Übergangszeit bewusst zu erleben und dabei begleitet zu werden. Initiatorische Prozesse unterstützen mit ihrer Gestalt und der Stärkung von Gemeinschaften dabei, sich vom Alten zu verabschieden, aufzubrechen ins Unbekannte um für die Begegnung mit dem Neuen bereit zu sein.

 

Ressourcen erkunden, bisher ungebündelte Kraft in guten Bahnen erleben, Grenzen erweitern, Erfahrungen von Verantwortung ermöglichen und Herausforderung in ungewöhnlichen aber geschützten Aufgaben bieten, das waren und sind Grundideen von Pubertätsriten und initiatorischen Prozessen für Erwachsene.